Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt
In der rechten Spalte sehen Sie den aktuellen Stand Ihres Warenkorbs.


Fenster schliessen

Restaurieren nach dem Brand. Die Rettung der Bücher der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Restaurieren nach dem Brand. Die Rettung der Bücher der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Zehn Jahre nach dem verheerenden Brand am
2. September 2004 zieht die Herzogin Anna Amalia Bibliothek eine umfassende Bilanz zu Art und Umfang der Schäden und zur Erhaltung der 118 000 brand- und löschwassergeschädigten Bücher und Notenhandschriften.
Das Begleitbuch zur Ausstellung zeigt Stand und Fortschritte der Restaurierungsarbeiten. Es erklärt Zusammenhänge zwischen Restaurierungs-
entscheidungen und der Projektorganisation der Forschungsbibliothek, dem restaurierungs-
wissenschaftlichen Umfeld und den markt-
ökonomischen Bedingungen. Restaurierungs-
fachlich steht dabei das in Weimar praktizierte Konzept der Mengenbehandlung bei der Einband- und Papierrestaurierung im Vordergrund. Die unterschiedlichen Schadensbilder werden beschrieben, ausgewählte Restaurierungsabläufe dargelegt und mit zahlreichen Fotografien und Diagrammen illustriert. Das Buch dokumentiert zugleich den Verlust der Bücher, die 2004 unwiederbringlich zerstört worden sind.

Herausgegeben von Jürgen Weber und Ulrike Hähner im Auftrag der Klassik Stiftung Weimar und der Hochschule für angewandte Kunst Hildesheim

Michael Imhof Verlag, Petersberg 2014

19,90 €

exkl.

Art.Nr. 1432

Zurück zur letzten Ansicht