Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt
In der rechten Spalte sehen Sie den aktuellen Stand Ihres Warenkorbs.


Fenster schliessen

Goethe - an Charlotte von Stein - Faksimile

Goethe - an Charlotte von Stein - Faksimile Goethe - an Charlotte von Stein - Faksimile

Goethe - an Charlotte von Stein - Faksimile

Nach der ersten persönlichen Begegnung zwischen Goethe und der verheirateten Charlotte von Stein im Winter 1775 in Weimar setzt ein regelmäßiger Briefverkehr von Haus zu Haus ein. Goethe ist von Anfang an von der sieben Jahre älteren Frau magisch angezogen. Von Charlotte wissen wir, dass sie zunächst vom Auftreten und Treiben des bewunderten Dichters nicht sehr angetan ist. Auch ohne diesen biographischen Kontext ist das Briefgedicht ein einzigartiges literarisches Kunstwerk. Im Unterschied zu anderen an Charlotte von Stein gesandten Gedichten hat Goethe dieses wohl auf Grund des intimen Charakters zu seinen Lebzeiten nicht veröffentlicht.

Johann Wolfgang von Goethe, Briefgedicht an Charlotte von Stein, 14. April 1776
Faksimile mit Transkription und Kommentar von Eva Beck und Edith Nahler.
Die Handschrift wird im Goethe- und Schiller-Archiv Weimar aufbewahrt.
Freundesgesellschaft des Goethe- und Schiller-Archivs, 2016
Das Faksimile ist im Originalformat auf Conqueror gerippt (80/m2) gedruckt. Die Lieferung erfolgt in einer hochwertigen Schutzmappe.

10,00 €

exkl.

Art.Nr. 3022

Zurück zur letzten Ansicht