Klingendes Schloss als CD/DVD

03.01.2018

 

Das Stadtschloss Weimar ist bereits seit Jahrhunderten ein musischer Ort. Kunstsinnige Regenten und eine kulturell interessierte Hofgemeinschaft unterstützten Kreativität in zahlreichen Formen, doch Musik nahm dabei stets eine Schlüsselrolle ein.
Diese Tradition, die sich mit Namen wie Johann Sebastian Bach, Carl Friedrich Zelter, Franz Liszt oder Richard Strauss verbindet, lebt heute weiter: Seit mehreren Jahren gelingt es der Klassik Stiftung Weimar mit der Konzertreihe „Klingendes Schloss“, historische Räume – von denen einige zu den schönsten Raumschöpfungen des Klassizismus in Deutschland zählen – musikalisch zu neuem Leben zu erwecken.
Die Klassik Stiftung verfügt über einen herausragenden Bestand an Hammerflügeln von so bedeutenden Herstellern wie Sébastien Érard (Paris 1811) oder Nannette Streicher & Sohn (Wien 1825). Sorgfältig ausgewählte Programme bieten die Möglichkeit, diese kostbaren Instrumente in den Sälen, Salons und Galerien des Weimarer Stadtschlosses zu erleben.

In Zusammenarbeit mit querstand, dem Klassiklabel der Verlagsgruppe Kamprad, entstand diese CD-Produktion, die das musikalische Erbe der Goethezeit im Stadtschloss Weimar dokumentiert. Angelehnt an die Musizierpraxis des beginnenden 19. Jahrhunderts interpretieren Caterina Maier (Sopran), Thomas Stimmel (Bass) und Liese Klahn (Hammerflügel) Lieder mit Goethe-Texten von Zelter, Eberwein und Schubert.

 

Die CD mit einer Bonus-DVD ist ab sofort in unseren Shops erhältlich.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Beliebteste Artikel

Rosenthal loves Bauhaus

07.08.2019

1/10
Please reload

Neueste Artikel
Please reload

Archiv
Please reload

logo_ksw-koop-unternehmen_rgb_weiss.png