Suche
  • museumshopweimar

Die letzten echten Zwerge


Sie bevölkern seit kurzem unseren Bauhaus Store am Weimarer Markt: Handgemachte, tönerne Gartenzwerge aus Gräfenroda in Thüringen. Hier wurden sie Ende des 19. Jahrhunderts erfunden und nur hier existiert bis heute die weltweit letzte Manufaktur, in der die stattlichen Gesellen (und auch Gesellinnen) komplett von Hand hergestellt werden. Jeder wird einzeln aus seiner Form in Ton gegossen, montiert, gebrannt und detailreich nach historischen Vorlagen bemalt. So ist jeder Zwerg ein Unikat, der liebevoll "geboren" und stolz bekümmert wird, bis er für den Verkauf perfekt ist.


Die Manufaktur Zwergstatt, gegründet 1874, wurde erst Anfang diesen Jahres von einer visionären Unternehmerin übernommen, die ihre Tradition nun in die Moderne führt und an ihr Potential glaubt.

Und was haben Gartenzwerge mit dem Bauhaus zu tun? Beide heute allseits bekannten "Labels" hatten ihre Ursprünge vor über 100 Jahren in Thüringen, in und um Weimar. Da ist es uns ein Fest, den "Gnömchen mit Seele" (so titelte ein Artikel der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 7.11.21) in unserem Schaufenster am Weimarer Markt einen wertschätzenden Verkaufsauftritt* zu geben. Eben weil sie zur Bauhaus-Aura eine "paradoxe Intervention" darstellen und weil sie es verdient haben.


Bauhaus Store Weimar, Frauentorstr. 4, 99423 Weimar - Mo-Sa 10-18 Uhr, So/Feiertags 11-16 Uhr (außer 14. und 21.11.).

*Aufgrund der Herstellung in Handarbeit variiert die Auswahl und Verfügbarkeit der verschiedenen Ausführungen.


33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen